Bücher

Bücher

Wunschkind – wie ich mit gestutzten Flügeln fliegen lernte

„Die seelischen Wunden sind vernarbt, doch manchmal fährt ein stechender Schmerz durch Mark und Bein und das kleine verletzte Herz beginnt erneut zu bluten!“

Selbst ein Jahrzehnt vom eigenen Vater sexuell missbraucht, von der Mutter gehasst und emotional vernachlässigt, schwankte die Autorin zwischen Extremen und auch zwischen Leben und Tod. Doch allen Widrigkeiten zum Trotz, gelingt es ihr zu einem zufriedenen und glücklichen Menschen zu werden und , zu einem Leben voll Freude und (Selbst-)Liebe zu finden.

Ihre Botschaft an alle unglücklichen Mit-Menschen lautet daher:

„Vom Trauma zum Lebenstraum“

„Ich liebe mich und mein Leben!  Jeder kann das erreichen!“

Lesen Sie in diesem erschütternden und ergreifenden Erfahrungsbericht wie sexueller Missbrauch an Kinder möglich ist, welche Emotionen bei einem Missbrauchsopfer entstehen und was jede / jeder, ob direkt oder indirekt betroffen tun kann.

Buchbeschreibung:

Die Autorin beschreibt ihr Leben, ihre Kindheit, was sie erlebt und erlitten hat. Wie sie trotz sexuellem Missbrauch durch den eigenen Vater, ohne Unterstützung und Rückhalt ihrer Mutter zu einem erfüllten und glücklichen Leben gefunden hat. „Vom Trauma zum Lebenstraum!“
Dieses Buch ist nichts für schwache Nerven, da Judith O. Spenger darin genau beschreibt, wie der sexuelle Missbrauch vor sich ging und die Auswirkungen auf die Psyche und den Körper beschrieben wird. Mit diesem Buch möchte die Autorin nicht nur vieles Beleuchten und ans Licht bringen, was im Dunkeln geschieht, sondern auch allen Menschen, die selbst traumatisierende Erlebnisse erlitten haben, zeigen, sie sind nicht allein.

J. O. Spenger gibt als physische Person dem Thema ein Gesicht, den stummen und ungehörten „Opfern“ eine Stimme.

Das Vorwort wurde von Dr. Kascha Lippert, TCM-Medizinerin, Tierärztin, Beraterin, Autorin und selbst Betroffene verfasst.

Infos:

Wunschkind – wie ich mit gestutzten Flügeln fliegen lernte
Karina Verlag (Nova MD)
ISBN: 978-3961116133

Erhältlich ist das Buch im Fachhandel, auf Amazon oder direkt beim Karina-Verlag.

Für persönliche gewidmete Exemplare bitte eine meiner Lesungen besuchen, oder direkt an mich wenden!

Voll in die Fresse

Bücher Judith O. Spenger_Voll in die Fresse

Unter dem Titel „Voll in die Fresse“ erschien im November 2012 die Jugendbuch Anthologie mit Kurzgeschichten zum Thema „GEWALT“.

24 AutorInnen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Mexiko, den USA und Chile haben spannende und berührend realistische Kurzgeschichten zum Thema verfasst. In einem Wettbewerb wurden die Beiträge ausgewählt, die ins Buch aufgenommen wurden. Zwei Juries – eine aus Erwachsenen, die mit Jugendlichen arbeiten und eine Jury aus Jugendlichen im Alter von 12 bis 15 Jahren (wie die Zielgruppe) – haben die Beiträge bewertet und so die Auswahl getroffen. Der Verlag hat in diese Auswahl nicht eingegriffen.

Auch eine Geschichte von Judith Oberngruber-Spenger wurde für dieses Buch ausgewählt.

Infos

Voll in die Fresse
Verlag RRV
ISBN: 978-3902715579

Erhältlich ist das Buch im Fachhandel, auf Amazon oder direkt bei mir.